Datenschutz-Newsletter

DATENSCHUTZRICHTLINIE Newsletter

DATENSCHUTZRICHTLINIE - Informationsdokument gemäß Artikel 13 der EU-Verordnung 2016/679 - DSGVO - Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der betroffenen Person
In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der EU-VO 2016/679 (Europäische Datenschutzverordnung. Wir erteilen Ihnen die erforderlichen Informationen über die Verarbeitung der bereitgestellten personenbezogenen Daten. Die Datenschutzerklärung gilt nicht für andere Websites, die möglicherweise über Links auf den Domain-Websites des Verantwortlichen aufgerufen werden können. Der Verantwortliche ist in keiner Weise für die Websites Dritter verantwortlich.
Es handelt sich um eine Datenschutzerklärung, die gemäß Art. 13 der EU-VO Nr. 2016/679 (Europäische Datenschutzverordnung) erfolgt und sich auch an den Bestimmungen der Richtlinie 2002/58/EG, aktualisiert durch die Richtlinie 2009/136/EG, zum Thema Cookies sowie an den Bestimmungen der Vorschrift der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten vom 08.05.2014 ebenfalls zum Thema Cookies orientiert.
Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden können: „personenbezogene Daten“: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann; (C26, C27, C30).
Spezifische Informationen
Auf den Seiten der Website können spezifische Informationen in Bezug auf bestimmte Dienstleistungen oder die Verarbeitung der bereitgestellten Daten angeführt werden.
Cookies
Weitere Informationen zu den von dieser Website verwendeten Cookies finden Sie in der Cookie-Richtlinie unter folgendem Link

1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE VERARBEITUNG ist gemäß Art. 4 und 24 der EU-Verordnung 2016/679 TRADE PROMOTIONS s.r.l. a socio unico, Via Venezia 85, 35010 Vigonza (PD), USt.IdNr. und St.Nr. 04582970283, info@womsh.com, in der Person des zu diesem Zweck vorübergehend eingesetzten Vertreters.


2. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG
Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden gemäß den Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen nach Artikel 6 der EU-Verordnung 2016/679 zu folgenden Zwecken verarbeitet:
- nach Zustimmung und bis zu Ihrem Widerspruch: für Direktmarketing-Aktivitäten des Verantwortlichen, Newsletter über Produkte oder andere Informationen zu unseren Dienstleistungen, Marktforschung oder andere Stichprobenuntersuchungen sowie Direktverkauf zum Erhalt - über automatisierte Mittel wie E-Mail, Fax, MMS (Multimedia Messaging Service) oder SMS (Short Message Service) oder andere Arten sowie durch Telefonanrufe durch einen Telefonisten und Papierpost - von Informationsmaterial zur Feststellung des Zufriedenheitsgrads, Verkaufsförderungs-, Geschäfts- und Werbematerial oder Informationen zu Veranstaltungen und Initiativen von Seiten des Verantwortlichen - Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a)) als Rechtsgrundlage der Verarbeitung.
3. EMPFÄNGER ODER KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden an Empfänger übermittelt, die die Daten als Auftragsverarbeiter (Art. 28 der EU-Verordnung 2016/679) und/oder als natürliche Personen, die unter der Aufsicht des Verantwortlichen und des Auftragsverarbeiters (Art. 29 der EU-Verordnung 2016/679) handeln, für die oben unter Punkt 2 aufgeführten Zwecke verarbeiten. Konkret werden die Daten weitergegeben an:
- Erbringer von Dienstleistungen zur Verwaltung des von TRADE PROMOTIONS s.r.l. a socio unico genutzten Informationssystems und der Telekommunikationsnetze; - Freiberufler, Büros oder Gesellschaften im Rahmen von Betreuungs- und Beratungsverhältnissen; - Erbringer von Dienstleistungen für die Verwaltung des von TRADE PROMOTIONS s. r.l. a socio unico genutzten Informationssystems und der Telekommunikationsnetze, einschließlich E-Mail, Newsletter und Website-Verwaltung; - Dritte, die mit dem Verantwortlichen bei Direktmarketing-Aktivitäten zusammenarbeiten; - zuständige Behörden zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und/oder Bestimmungen öffentlicher Stellen, auf Anfrage. Personen, die obigen Kategorien angehören, handeln entweder als Datenauftragsverarbeiter oder aber in vollständiger Autonomie als unabhängige Verantwortliche. Die Liste der Auftragsverarbeiter wird ständig aktualisiert und kann per E-Mail an info@womsh.com oder beim Unternehmenssitz von TRADE PROMOTIONS s.r.l. a socio unico angefordert werden.
4. DAUER DER DATENSPEICHERUNG BZW. KRITERIEN ZUR BESTIMMUNG DER DAUER
Die Verarbeitung erfolgt in automatisierter und manueller Form, mit Methoden und Geräten, die ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten, durch eigens hierfür beauftragte Personen.
In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Art. 5 Absatz 1 Buchstabe e) der EU-Verordnung 2016/679 werden die erhobenen personenbezogenen Daten in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Personen nur so lange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für welche die Daten verarbeitet werden, erforderlich ist. Die Speicherung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten richtet sich nach dem Zweck der Verarbeitung:
- Empfang von Newslettern oder Werbemitteilungen im Allgemeinen per E-Mail (maximal 24 Monate);
Der Zeitrahmen wird anhand von Kriterien festgelegt, über welche die betroffene Person per E-Mail an info@womsh.com beim Unternehmenssitz des Verantwortlichen Informationen anfordern kann.

5. ART DER OFFENLEGUNG UND VERWEIGERUNG
Abgesehen von den Angaben speziell zu Navigationsdaten steht es dem Nutzer frei, personenbezogene Daten bereitzustellen. Die Offenlegung von Daten ist je nach Zweck der Datenverarbeitung fakultativ oder notwendig. Werden die mit dem Symbol* gekennzeichneten Daten nicht offengelegt, hat dies zur Folge, dass das Gewünschte nicht erhalten bzw. Dienste des Verantwortlichen nicht genutzt werden können.
6. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN
Sie können Ihre Rechte wie in den Artikeln 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21 und 22 der EU-Verordnung 2016/679 angegeben geltend machen, indem Sie den Verantwortlichen, bzw. den Auftragsverarbeiter, per E-Mail an info@womsh.com anschreiben. Sie haben jederzeit Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über Ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten (einschließlich automatisierter Verarbeitung, z. B. Profiling) sowie die Übertragbarkeit Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Unbeschadet sonstiger verwaltungsrechtlicher und gerichtlicher Rechtsbehelfe haben Sie, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 verstößt, gemäß Art. 15 Buchstabe f) der vorgenannten EU-Verordnung 2016/679 das Recht, eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einzureichen, sowie unter Bezugnahme auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) sowie Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Im Falle eines Antrags auf Datenübertragbarkeit stellt Ihnen der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung, unbeschadet der Absätze 3 und 4 des Artikels 20 der EU-Verordnung 2016/679.

Aktualisiert am 13.03.2019